Montag, 14. November 2011

Ein Teebeutelbuch

habe ich heute für euch.
Es schwirren ja so viele Anleitungen für solche Büchlein durch das Netz. Es ging relativ schnell. Und es ist auch ziemlich verspielt, so mit Rosa und Spitzenschleifchen. Schieben wir es auf die Anleitung.




Die Idee finde ich ja vom Grunde her gar nicht schlecht. Ich werde wohl mal noch eins in einer konservativeren Variante werkeln. Aber das passiert sicher erst, wenn ich mit meiner Gartenarbeit endlich fertig bin.


Liebe Grüße

von

Katrin

Kommentare:

  1. Das ist so schnuckelig, sieht aus wie ein Fotoalbum nur im Miniformat. Ich glaube ich würde lieber Fotos reinkleben, viel zu schadse für Tee :)

    Schön das du da warst.
    Lieben Gruß,
    Justine
    SchnipselChaos

    AntwortenLöschen
  2. Ich mein natürlich schade, nöscht schadse ^^

    AntwortenLöschen